Falschberatung durch Banken

Trotz einiger anlegerfreundlicher Urteile des BGH und der Landgerichte ist der Schutz der Kapitalanleger in Deutschland noch nicht genügend. Die Materie ist komplex und bedarf einer individuellen Analyse der jeweiligen Beratungssituation, denn der Anleger muss weitgehend die Falschberatungen der Banken beweisen. Mit viel Erfahrung verfolgen wir die Anlegerinteressen durchsetzungsstark in außergerichtlichen Verhandlungen oder Prozessen.

« Zurück zur Übersicht