Verstärkung für unser Team

Für unser Hamburger Büro suchen wir ab sofort oder später

eine/n m/w Rechtsanwaltsfachangestellte/n in Vollzeit

Ihre Qualifikation:

  • Sie verfügen über eine Ausbildung zum/r Rechtsanwaltsfachangestellten oder einen vergleichbaren Abschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer Kanzlei
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sichere Englischkenntnisse
  • souveräner Umgang mit dem Office-Paket
  • sicheres, selbstbewusstes Auftreten
  • organisationsstarke und teamorientierte Persönlichkeit und absolute Zuverlässigkeit
  • dienstleistungsorientierter, selbständiger Arbeitsstil und Einsatzbereitschaft

Ihre Aufgaben:

  • professionelle und effiziente Führung und Bearbeitung der Akten
  • selbständige Bearbeitung des Postein- und –ausgangs; Fristen- und Terminmanagement
  • Entgegennahme von Telefongesprächen und Auskunftserteilung
  • eigenverantwortliche Prüfung und Erstellung von RVG-Abrechnungen und Kostenfestsetzungsanträgen
  • Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:

Für einen persönlichen Kontakt steht Ihnen Frau Daniela Reimers unter
der Telefonnummer 040 361307-164 zur Verfügung.


Für unser Hamburger Büro suchen wir jederzeit

eine/n Stationsreferendar/in

in der Rechtsanwalts- und Wahlstation. Wir bieten Ihnen eine Ausbildung mit Schwerpunkten im Zivilprozess- und Haftungsrecht mit dem Ziel, Mandate eigenverantwortlich zu bearbeiten. Von Ihnen erwarten wir Interesse am Anwaltsberuf, Einsatzfreude und die Bereitschaft, auch auswärtige Termine wahrzunehmen.

Hinsichtlich der Ausbildung sind wir flexibel, erwarten jedoch eine mindestens viermonatige Ausbildungsdauer.

Bewerbungen senden Sie bitte schriftlich an:

Weiland Rechtsanwälte
zu Händen Herrn Rechtsanwalt Dr. Sven Claussen
Am Kaiserkai 62
20457 Hamburg

oder per E-mail an


Zur Verstärkung unseres Teams in Paris bieten wir jährlich

einen Ausbildungsplatz

in einer dualen deutsch-französische Ausbildung in Paris an.

Die Ausbildung beginnt im September eines Jahres und dauert zwei Jahre. Während dieser Zeit werden die Teilnehmer am Programm zum Industriekaufmann beziehungsweise zur Industriekauffrau ausgebildet und bereiten gleichzeitig den französischen Abschluss Brevet de Technicien Supérieur (BTS) Comptabilité/Gestion vor.

Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Aachen, der Ecole Franco-Allemande de Commerce et d’Industrie (EFACI) und dem Centre de Formation Industriel et Technologique (AFORP) in Paris durchgeführt und richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber mit allgemeiner Hochschulreife und guten Französisch- und Mathematikkenntnissen.

Es wird ein Ausbildungsvertrag mit unserer Kanzlei abgeschlossen. In Anlehnung an das deutsche duale Ausbildungssystem verbringen Sie die Hälfte der Ausbildungszeit in unserer Kanzlei, die andere Hälfte in der Schule. Schulische und betriebliche Ausbildung wechseln im Wochenrhythmus.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch oder schriftlich an:

WEILAND & Partenaires SELARL
Avocats à la Cour – Rechtsanwälte
5, rue des Ursins, F-75004 Paris

Frau Ann Juditzki
E-Mail: